<

CALL ME BY YOUR NAME

NACH DEM GLEICHNAMIGEN ROMAN VON ANDRÉ ACIMAN

Irgendwo in Norditalien zwischen Zypressen, Olivenbäumen und Pfirsichen verliert sich der 17-jährige Elio in seiner verstrickten Gefühlswelt. Wie jeden Sommer verbringt er diesen auf dem Landsitz seiner Eltern. Doch mit der Ankunft des 24-jährigen Oliver beginnt ein Sommer voller Emotionen und Sehnsüchte.

“Mach, dass ich ihn nicht verliere. Ich wusste, dass ich keine Macht über ihn, dass ich ihm nichts zu bieten hatte, dass es nichts gab, womit ich ihn hätte ködern können. Ich war ein Nichts. Nur ein Kind.”


Die Adaption der Freigeister des berühmten Romans, welcher 2017 verfilmt wurde, bringt nicht nur den mediterranen Charme des Originals auf die Bühne, sondern auch die einzigartige Liebesgeschichte der beiden Protagonisten.

BESETZUNG
Regie: Christof Lange
Textbuch: Christof Lange & Leo Hameister

Elio Pearlman: Arne Fourmont, Nils Miekisch
Oliver: Tim Kevin Jürß
Mr. Pearlman, Elios Vater: Carl Stadie
Mrs. Pearlman, Elios Mutter: Sophie Fürstenau
Mafalda: Kim Josephine Bonath, Nadja Kühl
Vimini, die Nachbarstochter: Julia Beckmann
Marzia: Luise Krämer
Chiara: Elea-Darja Fellmann, Sarah Wockenfuß
Alfredo, der Autor: Alec Bautz
Verleger: Tobias Kauffeldt
Frau Tukan: Kim Josephine Bonath, Nadja Kühl
Lucia: Sophie Fürstenau
Amanda: Elea-Sarah Fellmann, Sarah Wockenfuß
Ada: Luise Krämer
Sonny: Alec Bautz
Cher: Tobias Kauffeldt
Junge auf dem Fahrrad: Arne Fourmont, Nils Miekisch

Kommentare

Mitmachen?

Wenn du Lust darauf hast, selbst einmal ein Freigeist zu sein, Theaterstücke mitzugestalten, egal ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, dann findest du bei uns dazu die Gelegenheit.

Interesse >>