<

HERRENHAUS VOGELSANG

Vogelsang liegt einer von der Eiszeit wunderschönen, hügelig geprägten Landschaft zwischen den Städten Güstrow, Laage und Teterow. Im Gemeindegebiet liegen neben dem Radener See, Wariner See, Schiller See und dem Flachen Ziest mehrere kleine Seen an der Grenze des Naturparks „Mecklenburger Schweiz“.

Bis zur Vertreibung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges blieb das Gut im Besitz der Familie Hüniken. 1946 richtete die Rote Armee ein Versorgungsgut ein. Danach wurde es Volkseigenes Gut. Seit 1988 steht das Herrenhaus leer. Es befindet sich seit 2010 nach wechselnden Vorbesitzern im Privatbesitz.

www.herrenhaus-vogelsang.de

Mitmachen?

Wenn du Lust darauf hast, selbst einmal ein Freigeist zu sein, Theaterstücke mitzugestalten, egal ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, dann findest du bei uns dazu die Gelegenheit.

Interesse >>