<

ANJA BARNERT

EHRENMITGLIED

“Durch ‘Die Räuber_innen’ bin ich 2017 zu den Freigeistern gekommen. Dort fand ich nicht nur einen Ort, an dem ich mich meiner Schauspiellust  hingeben konnte, sondern auch eine Familie, bei der ich ganz ich sein kann. Besonders schätze ich die kritische und kontroverse Arbeit wert, durch die man selber wächst und Stücke mit Inhalt und Aussage auf die Beine stellt. Wenn meine Freizeit nicht komplett durch determiniert ist, zeichne, singe oder texte ich liebend gern. Wer weiß, wo es mich noch hinverschlägt, doch eins bleibt klar: Einmal Freigeist, immer Freigeist.”

FREIGEISTER-PRODUKTIONEN, IN DENEN ICH MITGEWIRKT HABE:
Die Räuber_innen, Grimm (2018)
Mein Rostock – Nichts als Anker und Erdbeeren, Rostockerin, u.a. (2018)
Ein Sommernachtstraum, Helena (2019)
Der goldene Drache, die Enkeltochter, eine Asiatin, die Ameise, Lebensmittelhändler (2019)
Der Garten der Lüste, Gott, Vogel (2019-2020)

Anja Barnert

Kommentare

Mitmachen?

Wenn du Lust darauf hast, selbst einmal ein Freigeist zu sein, Theaterstücke mitzugestalten, egal ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, dann findest du bei uns dazu die Gelegenheit.

Interesse >>