Spielplan filtern:

Freitag 21 Jun
TSCHICK | Komödie »

Nach dem Roman vom Wolfgang Herrndorf.

Seit Wochen kann Maik Klingenberg nur noch an Tatjanas Geburtstagsfeier denken, die zu Beginn der Sommerferien stattfinden soll. Alle aus der Klasse sind eingeladen, nur die Außenseiter haben keinen Umschlag bekommen. Maik ist einer von ihnen. Also beginnen seine Sommerferien allein am Pool mit 200 Euro Taschengeld. Seine Mutter ist sowieso wieder auf Entzug und der Vater mit der jungen Arbeitskollegin verreist. Doch da steht plötzlich sein ebenso ungeladener neuer Mitschüler Tschick mit einem geklauten Auto vor Maiks Haus. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Brandenburg mit dem Ziel: Die Walachei. 

5. VORSTELLUNG

Samstag 22 Jun
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

3. VORSTELLUNG

Montag 24 Jun
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

4. VORSTELLUNG

Dienstag 25 Jun
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

3. VORSTELLUNG

Dienstag 25 Jun
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

4. VORSTELLUNG

Freitag 28 Jun
DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN | Soziales Drama »

Nach dem gleichnamigen Roman von Irmgard Keun.

1931. Mit einem gestohlenen Pelzmantel im Gepäck flieht die 18-jährige Stenotypistin Doris vor den Zudringlichkeiten ihres Chefs aus der Provinz in die Großstadt Berlin. In einer Zeit, in der das Geld knapp ist und die Zukunft düster erscheint, träumt sie von einem Leben als Filmstar. Doris will ein Glanz sein. »Mit weißem Auto und Badewasser, das nach Parfüm riecht, und alles wie Paris.« Ihre Erlebnisse zwischen Glamour und Gosse schreibt sie auf, nicht in einem Tagebuch, sondern in einer Art Drehbuch, in einer atemlosen Sprache voller Klugheit, Poesie und Witz.

ZUM VORLETZTEN MAL

Samstag 29 Jun
DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN | Soziales Drama »

Nach dem gleichnamigen Roman von Irmgard Keun.

1931. Mit einem gestohlenen Pelzmantel im Gepäck flieht die 18-jährige Stenotypistin Doris vor den Zudringlichkeiten ihres Chefs aus der Provinz in die Großstadt Berlin. In einer Zeit, in der das Geld knapp ist und die Zukunft düster erscheint, träumt sie von einem Leben als Filmstar. Doris will ein Glanz sein. »Mit weißem Auto und Badewasser, das nach Parfüm riecht, und alles wie Paris.« Ihre Erlebnisse zwischen Glamour und Gosse schreibt sie auf, nicht in einem Tagebuch, sondern in einer Art Drehbuch, in einer atemlosen Sprache voller Klugheit, Poesie und Witz.

ZUM LETZTEN MAL

Dienstag 02 Jul
DRAUSSEN VOR DER TÜR | Naturalistisches Drama »

Schauspiel von Wolfgang Borchert über die zerstörte Zukunft einer ganzen Generation

Nach mehreren Jahren Kriegsgefangenschaft in Sibirien kehrt Beckmann nach Hause zurück. Doch dort hat sich alles geändert. Männer wie Beckmann werden nicht mehr benötigt und so findet er sich wieder als Außenseiter der Gesellschaft. Er bleibt alleine zurück und wandert wie ein Geist durch die ihm eigentlich vertraute Heimat. Selbst die Elbe will ihn nicht haben und spuckt ihn nach einem Suizidversuch wieder aus.

ZUM VORLETZTEN MAL

Freitag 05 Jul
DRAUSSEN VOR DER TÜR | Naturalistisches Drama »

Schauspiel von Wolfgang Borchert über die zerstörte Zukunft einer ganzen Generation

Nach mehreren Jahren Kriegsgefangenschaft in Sibirien kehrt Beckmann nach Hause zurück. Doch dort hat sich alles geändert. Männer wie Beckmann werden nicht mehr benötigt und so findet er sich wieder als Außenseiter der Gesellschaft. Er bleibt alleine zurück und wandert wie ein Geist durch die ihm eigentlich vertraute Heimat. Selbst die Elbe will ihn nicht haben und spuckt ihn nach einem Suizidversuch wieder aus.

ZUM LETZTEN MAL

Samstag 06 Jul
TSCHICK | Komödie »

Nach dem Roman vom Wolfgang Herrndorf.

Seit Wochen kann Maik Klingenberg nur noch an Tatjanas Geburtstagsfeier denken, die zu Beginn der Sommerferien stattfinden soll. Alle aus der Klasse sind eingeladen, nur die Außenseiter haben keinen Umschlag bekommen. Maik ist einer von ihnen. Also beginnen seine Sommerferien allein am Pool mit 200 Euro Taschengeld. Seine Mutter ist sowieso wieder auf Entzug und der Vater mit der jungen Arbeitskollegin verreist. Doch da steht plötzlich sein ebenso ungeladener neuer Mitschüler Tschick mit einem geklauten Auto vor Maiks Haus. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Brandenburg mit dem Ziel: Die Walachei. 

6. VORSTELLUNG

Montag 08 Jul
TSCHICK | Komödie »

Nach dem Roman vom Wolfgang Herrndorf.

Seit Wochen kann Maik Klingenberg nur noch an Tatjanas Geburtstagsfeier denken, die zu Beginn der Sommerferien stattfinden soll. Alle aus der Klasse sind eingeladen, nur die Außenseiter haben keinen Umschlag bekommen. Maik ist einer von ihnen. Also beginnen seine Sommerferien allein am Pool mit 200 Euro Taschengeld. Seine Mutter ist sowieso wieder auf Entzug und der Vater mit der jungen Arbeitskollegin verreist. Doch da steht plötzlich sein ebenso ungeladener neuer Mitschüler Tschick mit einem geklauten Auto vor Maiks Haus. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Brandenburg mit dem Ziel: Die Walachei. 

7. VORSTELLUNG

Dienstag 09 Jul
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

5. VORSTELLUNG

Mittwoch 10 Jul
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

5. VORSTELLUNG

Mittwoch 10 Jul
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

6. VORSTELLUNG

Freitag 12 Jul
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

6. VORSTELLUNG

Samstag 13 Jul
BUNT | Schauspiel »

Ein selbtsgeschriebenes Stück von Kim Josephine Bonath

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist bereits mit allerhand Herausforderungen des Erwachsenseins verbunden. Doch wenn der Lebenstraum aber auch noch darin besteht, Künstler:in zu werden, schwirren noch mehr Fragen durch den Kopf: Was genau bedeutet es überhaupt, erwachsen zu sein? Muss ich einen Plan B und C im Leben haben? Muss ich wissen, wo ich in zehn Jahren bin? 

7. VORSTELLUNG

Montag 15 Jul
BUNT | Schauspiel »

Ein selbtsgeschriebenes Stück von Kim Josephine Bonath

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist bereits mit allerhand Herausforderungen des Erwachsenseins verbunden. Doch wenn der Lebenstraum aber auch noch darin besteht, Künstler:in zu werden, schwirren noch mehr Fragen durch den Kopf: Was genau bedeutet es überhaupt, erwachsen zu sein? Muss ich einen Plan B und C im Leben haben? Muss ich wissen, wo ich in zehn Jahren bin? 

8. VORSTELLUNG

Freitag 19 Jul
GOSSIP GHOSTS | Improvisationstheater »

DIE IMPRO-SOAP DER FREIGEISTER

Ihr wollt Dramen und Intrigen? Könnt ihr haben! Ihr wollt Trash? Davon haben wir genügend! Ihr wollt Liebesschmalz triefenden Herzschmerz? Dann seid ihr hier richtig! Nichts was die Darsteller:innen bei dieser Impro-Soap machen, wurde zuvor verabredet - alles ist improvisiert. Ganz viel Unterhaltung mit einem Hauch von Chaos!

EPISODE: "DAS GROSSE CSD-SPECIAL"

Dienstag 20 Aug
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

ZUM VORLETZTEN MAL

Dienstag 20 Aug
ALICE IM WUNDERLAND | Schauspiel »

Lewis Carrolls weltberühmtes Stück über das Erwachsenwerden.

Eben noch langweilte sich Alice im Gras, dann hüpft plötzlich ein weißes Kaninchen sehr eilig an ihr vorbei. Ohne darüber nachzudenken, stürzt sie diesem in den Kaninchenbau hinterher und landet mitten im Wunderland. Hier herrscht die unberechenbare rote Königin und jeder, der sich ihr widersetzt, riskiert Kopf und Kragen. Doch zwischen Hutmacher, Grinsekatze und vielen weiteren Absurditäten, kann der mutigen Alice eine Tyrannin nicht so schnell schocken.

ZUM LETZTEN MAL

Mittwoch 21 Aug
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

7. VORSTELLUNG

Donnerstag 22 Aug
DIE VERWANDLUNG | Absurdes Theater »

Franz Kafkas berühmte Erzählung mit Schauspiel und Tanz

Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als ungeheures Ungeziefer. Das passt ihm gar nicht, schließlich muss er die Schulden seines Vaters abbezahlen, sowie seine Mutter und Schwester ernähren. Während seine Familie sich schwertut, Gregors Verwandlung zu verarbeiten, muss er sich fragen, welchen Sinn sein Leben noch hat. Als er immer mehr seine menschlichen Züge verliert, trifft Gregors Familie schließlich eine Entscheidung: Das Ungeziefer muss weg!

8. VORSTELLUNG

Samstag 24 Aug
GOSSIP GHOSTS | Improvisationstheater »

DIE IMPRO-SOAP DER FREIGEISTER

Ihr wollt Dramen und Intrigen? Könnt ihr haben! Ihr wollt Trash? Davon haben wir genügend! Ihr wollt Liebesschmalz triefenden Herzschmerz? Dann seid ihr hier richtig! Nichts was die Darsteller:innen bei dieser Impro-Soap machen, wurde zuvor verabredet - alles ist improvisiert. Ganz viel Unterhaltung mit einem Hauch von Chaos!

EPISODE: "WAS GESCHAH IM FERIENLAGER MORGENTAU?"

Montag 26 Aug
BUNT | Schauspiel »

Ein selbtsgeschriebenes Stück von Kim Josephine Bonath

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist bereits mit allerhand Herausforderungen des Erwachsenseins verbunden. Doch wenn der Lebenstraum aber auch noch darin besteht, Künstler:in zu werden, schwirren noch mehr Fragen durch den Kopf: Was genau bedeutet es überhaupt, erwachsen zu sein? Muss ich einen Plan B und C im Leben haben? Muss ich wissen, wo ich in zehn Jahren bin? 

ZUM VORLETZTEN MAL

Dienstag 27 Aug
BUNT | Schauspiel »

Ein selbtsgeschriebenes Stück von Kim Josephine Bonath

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist bereits mit allerhand Herausforderungen des Erwachsenseins verbunden. Doch wenn der Lebenstraum aber auch noch darin besteht, Künstler:in zu werden, schwirren noch mehr Fragen durch den Kopf: Was genau bedeutet es überhaupt, erwachsen zu sein? Muss ich einen Plan B und C im Leben haben? Muss ich wissen, wo ich in zehn Jahren bin? 

ZUM LETZTEN MAL

Mittwoch 28 Aug
TSCHICK | Komödie »

Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf.

Seit Wochen kann Maik Klingenberg nur noch an Tatjanas Geburtstagsfeier denken, die zu Beginn der Sommerferien stattfinden soll. Alle aus der Klasse sind eingeladen, nur die Außenseiter haben keinen Umschlag bekommen. Maik ist einer von ihnen. Also beginnen seine Sommerferien allein am Pool mit 200 Euro Taschengeld. Seine Mutter ist sowieso wieder auf Entzug und der Vater mit der jungen Arbeitskollegin verreist. Doch da steht plötzlich sein ebenso ungeladener neuer Mitschüler Tschick mit einem geklauten Auto vor Maiks Haus. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Brandenburg mit dem Ziel: Die Walachei. 

8. VORSTELLUNG

Donnerstag 29 Aug
TSCHICK | Komödie »

Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf.

Seit Wochen kann Maik Klingenberg nur noch an Tatjanas Geburtstagsfeier denken, die zu Beginn der Sommerferien stattfinden soll. Alle aus der Klasse sind eingeladen, nur die Außenseiter haben keinen Umschlag bekommen. Maik ist einer von ihnen. Also beginnen seine Sommerferien allein am Pool mit 200 Euro Taschengeld. Seine Mutter ist sowieso wieder auf Entzug und der Vater mit der jungen Arbeitskollegin verreist. Doch da steht plötzlich sein ebenso ungeladener neuer Mitschüler Tschick mit einem geklauten Auto vor Maiks Haus. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Brandenburg mit dem Ziel: Die Walachei. 

9. VORSTELLUNG

Freitag 30 Aug
MEIN FLEISCH HEISST LULU | Tragödie »

Nach der Tragödie von Frank Wedekind.

Der schöne Lulu wird von dem Verleger Dr. Schön von der Straße geholt und in die Gesellschaft der Reichen und Schönen eingeführt. Anfangs noch unerfahren lernt er schnell, verschiedene Liebhaber für sich zu gewinnen und zu seinem Vorteil zu manipulieren. Er steigt immer weiter gesellschaftlich auf und beginnt sich immer weiterhin Machenschaften zu verstricken.

1. PREMIERE

Samstag 31 Aug
MEIN FLEISCH HEISST LULU | Tragödie »

Nach der Tragödie von Frank Wedekind.

Der schöne Lulu wird von dem Verleger Dr. Schön von der Straße geholt und in die Gesellschaft der Reichen und Schönen eingeführt. Anfangs noch unerfahren lernt er schnell, verschiedene Liebhaber für sich zu gewinnen und zu seinem Vorteil zu manipulieren. Er steigt immer weiter gesellschaftlich auf und beginnt sich immer weiterhin Machenschaften zu verstricken.

2. PREMIERE

Mitmachen?

Wenn du Lust darauf hast, selbst einmal ein Freigeist zu sein, Theaterstücke mitzugestalten, egal ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, dann findest du bei uns dazu die Gelegenheit.

Interesse >>